Wird die E-Mail nicht richtig angezeigt? In Ihrem Browser anzeigen.



www.operationrestorehope.de
 


 


 

Eine aufregende Woche geht zu Ende
Der letzte OP-Tag im ‘Don Manuel Lopez Memorial District Hospital' in Batangas geht zu Ende. Für alle Beteiligten eine anstrengende aber auch sehr erfolgreiche Woche. Insgesamt wurden in dieser einen Woche insgesamt 112 Operationen durchgeführt. Viele dieser Kinder brauchen mindesten eine, manchmal aber auch mehrere aufeinander folgende Operationen bis zur vollständigen Defektsanierung. 

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern des Einsatzes dieser Mission für ihr Engagement und ihre Unterstützung bedanken.  Es arbeiteten Fachärzte aus Deutschland, Neuseeland, Australien und Abu Dhabi zusammen. Wenn alle Helfer wie hier das gleiche Ziel haben, dann kann in kürzester Zeit eine hervorragende und qualifizierte Arbeit geleistet werden.

Wir konnten so vielen Kindern hoffentlich eine neue Chance für deren persönliche Zukunft geben, ihnen mit den Operation die Möglichkeit eröffnen, besser sprachlich kommunizieren, unbeeinträchtigt  von Fehlbildungen Nahrung aufnehmen zu können und im sozialen Umfeld weniger Ausgrenzungen durch  äußere Stigmata erleben zu müssen.  

Wir sind als Team dankbar, diese Kinder mit einem neuen, selbstbewußten Lächeln in die Zukunft  entlassen zu können.
Das internationale Plastisch-Ästhetische Chirurgen-Team, bestehend aus Dr. Christopher Wachsmuth aus Deutschland, Dr. Ahmed Al Kadhi aus Neuseeland,  Dr. Jeff Fairley aus Abu Dhabi, Dr. Tristan de Chailain aus Neuseeland und Dr. Stuart McNicoll aus Neuseeland.

Das OP-Schwesternteam aus Neuseeland mit philippinischen Krankenschwestern.
Die letzte Operation in dieser Mission
Die letzte zu operierende Patientin von Dr. Christopher Wachsmuth war die kleine Kyla Mae, 3 Jahre. Sie hatte eine doppelseitige Lippenspalte und eine ausgeprägte Gaumenspalte. Insgesamt dauerte die Operation 3 Stunden.

Morgen wird es Kyla Mae sicher schon viel besser gehen und ihre Schmerzen sind bald vergessen. Ab jetzt wird sie ihre Mitmenschen mit einem Lächeln bezaubern können.


 


 

Dankeschön

Ganz besonders möchten wir den Sponsoren, Partnern und Unterstützern danken, ohne die diese Mission hätte nicht stattfinden können.


 

 


If you would not like receive the weekly report from the mission in Manila than please press the button below. Thanks!




Direct Mail for Mac Diese E-Mail wurde generiert von Direct Mail für Mac. Weitere Infos Spam melden